Besichtigung Engadiner Museum in St. Moritz

Dieses Museum ist einzigartig in der Schweiz. Herzstück des Museums bilden die stimmungsvollen, bis 500 Jahre alten Stuben. Deren gesamte Einrichtung wurde behutsam gereinigt und konserviert und erstrahlt nun in neuem Glanz.

HISTORISCHE ZIMMER: Interieurs aus fünf Jahrhunderten
Es werden getäfelte Stuben aus dem Engadin und den angrenzenden Regionen gezeigt, ein Prunksaal aus dem Veltlin, eine herrschaftliche Küche und eine Schlafkammer. Diese Räume vermitteln einen lebendigen Eindruck vergangener Lebenswelten.

DAUERAUSSTELLUNG: Die Schausammlungen
Das Museum zeigt ausgewählte Bestände aus Riet Campells (Museumsgründer) hochkarätiger Sammlung in originell inszenierten Schausammlungen.

DAUERAUSSTELLUNG: Die rätoromanische Sprache
1938 wurde das Rätoromanische in einer Volksabstimmung als vierte offizielle Landessprache anerkannt.

SONDERAUSSTELLUNG: Schätze aus dem Depot
SONDERAUSSTELLUNG: Vom Kleiekotzer zum Eichhörnchenkäfig. Tierisches aus der Sammlung Campell.

www.museum-engiadinais.ch

 

Zurück zur Anlassübersichtsseite

um diesen Artikel zu kommentieren.

Anlassdaten

Beginn/Ende 03.07.2018
Tag Dienstag
Zeit 18:00 - 22:00 Uhr
Ort Engadiner Museum St. Moritz
Club Engiadina
Zonta