Besuch von Standespräsidentin Aita Zanetti

Wir haben heute die Ehre, Standespräsidentin Aita Zanetti bei uns begrüssen zu dürfen.

Aita Zanetti (50) ist wohnhaft in Sent, verheiratet, Mutter von vier Kindern und Landwirtin. Die Engadinerin ist Grossrätin für den Kreis Suot Tasna (seit 2018), Gemeindevizepräsidentin von Scuol (seit 2019), nimmt Einsitz in der Kommission für Gesundheit und Soziales des Grossen Rates (seit 2018) und ist Co-Präsidentin der «Die Mitte Graubünden».

Zanetti besetzt das Ehrenamt als erste Frau der Mitte Graubünden. In Ihrem Amtsjahr wird die Rätoromanin eine Standespräsidentin mit Herz sein. Die Ratssitzungen wird sie mit dem nötigen Fingerspitzengefühl leiten, Debatten ermöglichen und an den öffentlichen Auftritten sich selbst sein. Dabei vertritt sie die Werte Freiheit, Solidarität, Verantwortung und Rücksicht sowie Achtung vor den Mitmenschen.

Anschliessend kleines Abendessen.


 

 

Zurück zur Anlassübersichtsseite

Anlassdaten

Beginn/Ende 03.05.2022
Tag Dienstag
Zeit 18:30 - 22:30 Uhr
Ort Hotel/Restorant a la Staziun
Club Engiadina
Zonta